HR-Trend – Chatbots im Bewerbungsprozess: Die richtigen Bewerber finden

Was sind Chatbots und wo werden Sie eingesetzt?

Chatbots setzen sich aus dem Wort „to chat“ und „robot“ zusammen. Eine Art Chatmaschine die bereits in vielen Bereichen eingesetzt wird. Ziel ist es, den Menschen so gut es geht zu ersetzen, ohne den Anschein zu machen man sei eine Maschine. Chatbots werden des öfteren im E-Commerce Bereich eingesetzt, um vordefinierte Fragen jederzeit zu beantworten oder bereits als Kaufberater zu agieren. Das mit der künstlichen Intelligenz gesteuerte System zeigt bereits große Mehrwerte für Unternehmen und Kunden.

Die Funktionsbereiche eines Chatbots zeigen sich sehr vielfältig und sind überall da, wo mit Kunden interagiert wird. So werden Vorschläge oder Empfehlungen ebenfalls von Chatbots, bzw. dem Algorithmus des Machine Learning getätigt.

Chatbots im Bewerbungsprozess

Eine besondere Fähigkeit der Chatbots liegt in der Kommunikation mit einem Menschen. Erfahrungen werden gesammelt und eingeordnet. Sie übernehmen die Rolle eines Personalmitarbeiters und konfrontieren den Bewerber mit Fragen. Sie generieren Profile der einzelnen Bewerber, indem sie auf bestimmte Attribute achten und diese filtern. Jedoch fehlt dadurch der persönliche Eindruck und Kontakt eines Menschen zum Anderen. Anhand des Algorithmus werden Fragen an die Antworten des Bewerbers angepasst. Die Bewerber werden vor der eigentlichem Gespräch mit einem Chatbot konfrontiert, sobald diese „Prüfung“ bestanden ist, ruft man die bestandenen Bewerber dann zu einer persönlichen Bewerbung. Der Chatbot wird demnach als eine Art Auswahlverfahren eingesetzt.

Welche Vorteile entstehen dadurch?

Der primäre Vorteil liegt wohl darin, das jede Menge Zeit und Aufwand gespart werden kann. Gerade in größeren Unternehmen, bei denen die Anzahl der Bewerber höher ausfällt, ist dies ein großer Vorteil. Demnach spielen auch Arbeitszeiten keine Rolle für Chatbots, denn im Gegensatz zu normalen Personalmitarbeitern können diese 24-Stunden eingesetzt werden. Aus der Sicht des Bewerbers liegt der größte Vorteil an einer nicht persönlichen Bewertung des Gesprächs, da Chatbots nun mal keine Menschen sind liegen die Möglichkeiten einer Bewertung nur anhand von beantworteten Fragen.

Fazit

Die Mehrwerte in der Einführung eines Chatbots liegen auf der Hand. Aus der Sicht eines Unternehmens können viele Einsparungen in Sachen Mitarbeiter oder Zeit gemacht werden. Darüber hinaus dient es als gutes Auswahlverfahren um überschüssige Bewerbungen auszusortieren. Für den Bewerber sind Vorteile aber auch Nachteile ersichtlich. Zumal viele Bewerber Ihre Stärken im persönlichen Kontakt mit dem Menschen sehen, wobei diese zunächst mit der Interaktion eines Chatbots überhaupt keine Rolle spielt.

Beitragsbild: Pexels.com

error0

Beiträge, die dich auch noch interessieren könnten

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.