Corporate Blog für Unternehmen. Eine gute Idee?

Was sind Corporate Blogs?

Ein Corporate Blog ist ein Unternehmensblog, welches Unternehmen eine gute Chance für einen direkten Kommunikationskanal zwischen dem Arbeitgeber und den Mitarbeitern sowie den Kunden bietet. Kundenorientierte Themen oder News können jederzeit veröffentlicht werden. Daher sind eher größere Unternehmen davon betroffen, bei denen die Reichweite bereits gegeben ist. Statt unnötige Werbeformen werden Kunden mit inhaltlich wertvollen Beiträgen konfrontiert.

Arten der Corporate Blogs

  • Knowledge Blog

Wirkt wie eine Art Intranet. Mitarbeiter schreiben Wissensbeiträge oder wichtige Journals, bei dem andere Mitarbeiter darauf zugreifen können. Zudem können Kommentare hinterlassen oder mit dem Autor des Beitrags kommuniziert werden.

  • Meeting Blog

Bei Meeting Blogs werden die Inhalte eines Treffens oder Meetings dokumentiert.

  • Kampagnen Blog

Sind temporäre Blogs und sind für die Unterstützung einer PR-oder Werbekampagne geeignet, besonders für kommende Trends und Aufmerksamkeit erregende Themen oder Events.

  • Themen Blog

Durch Themen Blogs können Unternehmen ihre Beiträge auf ähnliche bzw. übergeordneten Themen beziehen. Z.B ein Unternehmen für Sportartikel berichtet über allgemeine Sportevents.

  • Produkt/Marketing Blog

Dieser Art von Blog ähnelt dem Marketing oder der Werbung. Das Produkt oder die Marke stehen dabei im Rampenlicht.

  • Projekt Blog

Mit einem Projekt Blog wird die Zusammenarbeit mit Lieferanten oder Partnern geschaffen, die dabei helfen Projekte zu dokumentieren und zu begleiten.

Vor- und Nachteile für einen Corporate Blog

Vorteile:

  • Ranking für Suchmaschinen verbessern
  • Zielgruppe im Fokus und Kontaktaufbau
  • Nähere Einblicke in das Unternehmen abseits der Unternehmenswebsite
  • Arbeitgeberwerbung
  • Kommunikationskanal für Mitarbeiter

Nachteile:

  • Kosten- und Entwicklungsaufwand
  • Pflegen von neuem Content
  • Arbeitsaufwand

Unterschied zu Social-Media-Seiten

Auf bloßem Auge erscheint ein eigener Blog vielen Unternehmen viel aufwändiger als eine Social Media Präsenz, jedoch bieten sich einige wichtige Mehrwerte im Vergleich zu Facebook oder anderen Social-Media Seiten an.

Auf einem Blog hat das Unternehmen die eigene Kontrolle über den Aufbau und den Inhalt, sowie andere Faktoren, die auf Social Media Plattformen nur dem Betreiber bzw. den Administratoren der Plattform zustehen. Außerdem bietet die Reichweite der Suchmaschine einen großen Mehrwert für den eigenen Blog.

Der Ruf des Unternehmen steigert sich durch ein selbst aufgebautes und einen gut designten Blog und setzt sich dabei von einer Standard Facebook Seite ab. Durch eingebaute Abbildungen oder Prozesse setzt es Kunden bzw. Mitarbeiter in einem größeren Glauben und zeigt sich realistischer als einer Social Media Plattform.

Fazit

An sich kann ein Corporate Blog sehr effektiv im Online-Marketing für das Unternehmen angewendet werden. Es bietet sich ein großer Mehrwert im Bezug auf die Kommunikation und die Präsenz des Unternehmens, jedoch stellen sich auch einige Nachteile in den Weg. Die Pflege und der Aufbau eines Blogs sind mit Aufwand und Kosten verbunden.

Beitragsbild: Pixabay.com

error0

Beiträge, die dich auch noch interessieren könnten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.